The Backyard Band | 19h30

The Backyard Band | 19h30

Alte Clubs, Alkohol, der Geruch von Kippen in der Luft und jede Menge Rock’n’Roll. Diese Dinge gehen einem durch den Kopf, wenn man die Musik von The Backyard Band zu Gehör bekommt.
Ihr wisst doch worum es hier geht. Natürlich wisst ihr es…
Wenn zum Beispiel Muddy Waters, Brian Jones, Roky Erickson und Keith Moon früher zusammen gejammt hätten, hätte etwas Ähnliches dabei herauskommen können, wie bei dieser Band. Und so klingt das Ganze dann auch live: Rotzig!

Dabei sind die Regeln eigentlich ganz einfach: Laute Gitarren, dynamische Bässe, knallende Kick-Drums und schneidende Harp-Sounds. Die vier Jungs haben ihre musikalischen Wurzeln im englischen und amerikanischen Rock und schaffen es auch auf der Bühne, ihren ganz eigenen Sound mit viel Elan überzeugend darzustellen.
Die Fans schätzen sie deshalb als das, was sie auch sind – eine Band mit kultigem, dreckigen Sound auf authentischem Niveau. Die raue Stimme von Sänger Moritz, unpolierte Sounds aus Verstärkern und Schlagzeug runden das Gesamtbild der Band endgültig ab. Da kann der ein oder Andere auch etwas dumm gucken, wenn es um die Heimat geht. Die ist nämlich nicht Chicago oder London… Nein, sondern eine deutsche Weststadt: Köln!

Seit 2012 hat die Band dutzende Auftritte in Clubs, Bars oder auf Festivals gespielt und durften bereits als Support für Rhythm’n’Blues Urgesteine Nine Below Zero in England auftreten. In ihren  Songs geht’s nicht nur um die ein oder andere verlorene Freundin oder die Liebe zum Rock’n’Roll… Nein, ab und zu kann es dann auch schon mal etwas politischer werden.

In Zusammenarbeit mit dem Düsseldorfer Label Drumming Monkey Records und dessen Inhaber & Freund Vom Ritchie (Drummer von Die Toten Hosen) ist ihr erstes offizielles Album SECOND HAND  im Frühjahr 2016 erschienen.

Lieu

Lasauvage | Carreau de la Mine | Bofferding-Stage
Blues Express 2017 © Ville de Differdange. All Rights Reserved.